Ausgestellte Künstler

Rolf Ziegler

1955     
Geboren in Belp bei Bern, Schweiz.
1972-1975
Kaufmännische Ausbildung; als Künstler Autodidakt.
Seit 1983 - 2010
Freischaffender Künstler.
1984 - 2009
Ausstellungen:
Zug, Basel, Zürich, St. Gallen, Bern, Ascona,
Frankfurt am Main, Ulm, New-York.

Rolf Ziegler ist im Februar 2010 gestorben.

 
Home
Home
Home
Otto Enz


Seit 2014 - Mitglied der Künstlervereinigung "Palette" Luzern

2013 - Vertreten durch Galerie Quadro-Bild, Bülach

2013 - Gemeinschaftsausstellung, Rahmen Müller, Baar

2013 - Einzelausstellung im Pflegeheim "Sunneziel" Meggen LU

2012-2013 Einzelausstellung im Pflegezentrum "Huwel" Kerns OW

2012 - Vertreten durch Kunsthandlung Willen, Luzern

2011-2012 Einzelausstellung im Spital Zofingen

2011 - Einzelausstellung "Witty-Line", Zug

2011 - Teilnahme internat. Airbrush-Messe Antwerpen, Belgien

2010 - Ausstellung im Migros Forum Zugerland, Steinhausen

2010-2012 - Vertreten durch Stadthausgalerie Luzern

Seit 2010 - Vertreten durch Galerie Rahmenatelier Geissbühler, Zofingen

Seit 2009 - Vertreten durch Galleria Borgo, Ascona

2009 - Einzelausstellung im Finanzdepartement Luzern

2009 - Teilnahme an Airbrush-Messe in Spa, Belgien

2008 - Teilnahme an Airbrush-Messe Schweiz, Dottikon AG

2007 - Gruppenausstellung "Glück imDoppelpack" St. Gallen

2006 - Teilnahme Airbrush-Messe Schweiz

2004 - Einzelausstellung Galerie 64, Kriens LU

2004 - Einzelausstellung Hotel Schweizerhof, Weggis LU

1992-1994 - Ausbildung zum Torten-Dekorierer auch mit Airbrush in Atlanta USA

1982-1985 - Lehre als Konditor-Confiseur, Engelberg OW

 
Home
Home
Home
Friedhelm Berghorn


Friedhelm Berghorn (*1942 in Westfalen)
ist Maler und Bildhauer.

Er studierte jahrelang in Persien, Afghanistan, Brasilien, Argentinien, Sambia, Rhodesien und Südafrika, dies beeinflusste sein Werk nachhaltig.

1984 ließ er sich als freischaffender Künstler auf Gran Canaria nieder.
Hier schuf der Künstler die Grundlage für seinen internationalen Erfolg.

Er gilt als Meister der glühenden Farben.

 
Home
Home
Home
Jaqueline Real


Geboren in Zürich, Schweiz
 
1975-1978
Ausbildung bei Gusti Guldener, Zürich
 
1979
Meisterklasse der internationalen Sommerakademie in Salzburg, Österreich (A. Bitran, Paris)

1980
Malstudien in Meran, Italien
(G. Vetter, Strasbourg)

Lebt und arbeitet seit 1985 in Hove/Brighton (England) und Ascona
Bevorzugte Inspirationsorte:
Tessin und Cornwall (St.lves)
 
Seit 1978 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland

 
Home
Home
Home
Rudolf Stüssi


1947 in Zürich geboren, in der Schweiz und den Vereinigten Staaten (Lawrence, Kansas, und Grosse Pointe, Michigan) aufgewachsen

 

1988 bis 1992 war Stüssi Präsident der kanadischen Aquarellgesellschaft (CSPWC)

Seit 1987 hat Rudolf sich in der Trickfilmindustrie betätigt, hauptsächlich mit der kanadischen Firma Nelvana, aber auch auf europäischen und amerikanischen Projekten. Er malte Hintergrüde für Asterix in Berlin und gestaltete Sendak's "Der kleine Bär" sowie Joyce's "Rolie-Polie-Olie" und den Kinofilm "Heidi"
 

Lebenslauf

 
Home
Home
Home
Dorothée Rothbrust


Dorothée Rothbrust hat an der Kölner Kunsthochschule studiert, sich in Trier als
Modedesignerin ausgebildet und sich mit Malerei beschäftigt. Unter anderem war sie zehn Jahre lang Kunstdozentin des Anthroposophischen Studienseminars «Humboldt- Kolleg».
Seit 1995 hat sie ihr Atelier im Kulturzentrum Kesselhaus in Weil am Rhein regelmässig Ausstellungen.
Dorothée Rothbrusts kreatives Schaffen besteht neben den Figuren aus Akazienholz auch aus Arbeiten aus Draht, Eisen aber auch Papier, Freskotechniken und Aquarellen. Den Menschen in der Vielschichtigkeit seines Wesens beschreiben: geistig, seelisch und
körperlich. Eine Form der Begegnung. Das sind zentrale Themen bei ihren Werken; unverschlüsselte Botschaften, klar erfassbar und doch viel Raum für eigene Empfindungen.

Home
Home
Home
 
Horst Schmid

1935  In den Sudeten geboren 

1950 - 1957  

Zimmermannslehre und Bauingenieurstudium 

1962  Gründung eines Architektenbüros 

1964 - 1985  Erstellung richtungweisender Wohngebiete
Zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften
Bauen von phantasievollen Einfamilienhäusern und Umbauten mit unverwechselbaren zeitlosen Werten 

1975  Architekturpreis der Stadt Braunschweig 

1988  Beginn der Malerei.

Schaffte ergänzende Komponenten zu seiner Architektur und gestaltete individuelle Lebensräume  

seit 1992  Ständige Sicht seiner Bilder im Haus Lagesbüttel 

bis heute  Freischaffender Architekt und Maler 

Biografie

Home
Home
Home
 
Carolina Schell


Caroline Schell wird 1983 in Locarno geboren.
1998 - 2002 besuch des Kunstgymnasium Lugano

2004 Kollektivausstellung im Uffizicenter von Florenz.

2005 dekoriert sie eine Kapelle in Locarno Monti

2006 wird sie ausgesucht um bei einem Marmor Symposium mit zu machen, wo sie eine Skulptur gestaltet die im Museo Mediceo von Seravezza (Forte dei Marmi) ausgestellt wird.
2008 arbeitet sie als Assistentin bei Ernst Fuchs in der Kapelle St. Egid in Klagenfurt, zusätzlich modelliert sie eine Trophäe für den Autoclub St. Moritz.

2009 stellt Carolina Schell in der Hofburg und im Parlament in Wien aus.
2010 stellt Carolina Schell in der Schweiz aus

2011 führt Carolina mehrere Sandperformances aus, hat Bodypaintaufträge für die Dinner Show von der Gruppe Palazzo.

Home
Home
Home
 
Frederique Winter


geboren in Kassel.

Grafikstudium an der Fachakademie für Grafik in

München.

Freischaffende Grafikerin und Malerin seit 1983. Auftragsarbeiten für Private, Finanzinstitute,

Theater ( Bühnenbild Solothurn Opernfestival).

Einzel- und Gruppenausstellungen in der Schweiz,

eutschland, Österreich.

Arbeitet in Zürich, Tessin, Burgund.

Home
Home
Home
 

© All Foto-Images by Richard Menzer

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
Rolf-Ziegler